Ausgezeichnet! als Drucker des Jahres 2017 in Sachen Nachhaltigkeit

Zum ersten Mal hat "Druck & Medien" die Leserinnen und Leser zur Abstimmung über die "Drucker des Jahres" aufgerufen
und 2.460 Stimmen erhalten. Zuvor hatte die Redaktion in fünf Kategorien jeweils zehn Nominierte auf die Shortlist gesetzt.
Die feierliche Auszeichnung der Sieger fand am 22. Februar 2018 bei einem Galaabend in Kooperation mit der Messe drupa in Düsseldorf statt.

1. Platz in der Kategorie -Nachhaltigkeit-
Drucker des Jahres ist Matthias Simon von Print Pool.

Er sei hier ein Vorreiter meinten die Leserinnen und Leser:
"Herr Simon setzt konsequent auf umweltfreundliche,
qualitativ hochwertige Druckerzeugnisse. Seine Aktivitäten gehen deutschlandweit über das Normalmaß an Kundenakquise hinaus. Mit einem großen Netzwerk über viele Branchen hinweg gelingt es ihm dabei offensichtlich einen loyalen Kundenstamm auszubauen und zu erhalten".

Ein grosses DANKESCHÖN an alle, die abgestimmt haben,
an "Druck & Medien"-Chefredakteurin Sandra Küchler und Herausgeber Johann Oberauer, und Gratulation an alle,
die mit uns ausgezeichnet wurden!

Ausgezeichnet! Print Pool ist Green Brand Germany 2013/2014 und 2016/2017

Print Pool wurde zum zweiten Mal mit dem ökologischen Gütesiegel „Green Brand Germany” ausgezeichnet - bereits 2013/2014 und nun erneut 2016/2017. Danke an die Jury, aber vor allem an unsere Kundinnen und Kunden. Ihr Vertrauen in uns und unsere Produkte macht es uns erst möglich, den Weg nachhaltiger Medienproduktion konsequent zu gehen.

Der Award honoriert die Selbstverpflichtung von Marken und Unternehmen zu ökologischer Verantwortung. Er wird von der Organisation „Green Brands” in internationaler Zusammenarbeit mit unabhängigen Institutionen, Gesellschaften und Marktforschungsinstituten aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz verliehen.

Das Auswahlverfahren für das Gütesiegel ist anspruchsvoll: Ökologisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen durchlaufen einen dreistufigen Prozess der Nominierung, Validierung und Entscheidung. Die Nominierung erfolgt über eine repräsentative Befragung in der Bevölkerung oder über den Vorschlag durch ein Jury-Mitglied. In der Validierungsphase wird das Unternehmen einer Prüfung mit umfassendem Fragenkatalog und „reality-check” unterzogen. Das letzte Wort hat schließlich eine hochrangig besetzte Jury von Fachleuten. Vor diesem Hintergrund ist es großartig und erfüllt uns mit Stolz, ausgewählt worden zu sein.

Eins liegt uns noch am Herzen: Glückwunsch an alle Unternehmen und Marken, die mit uns ausgezeichnet wurden. Für uns sind sie „Mitstreiterinnen”, nicht „Wettbewerberinnen”. Wir sind überzeugt davon, dass „green brands” echte „new economy” sind. – Ökonomie von morgen ist ökologisch.

image description

Der Blaue Engel nach RAL UZ-195

Seit Anfang 2018 gehören wir zu den
wenigen Druckereien in Deutschland,
die nach dem neuen Blauen Engel RAL-UZ 195
zertifiziert sind.

Alle Druckerzeugnisse, die mit dem RAL-UZ 195 gekennzeichnet sind, belasten die Umwelt und die Gesundheit im Vergleich zu anderen konventionellen Produkten weniger.
Ein echtes Plus für unsere Umwelt!

image description

Isopropylalkohol-freier Druck mit Biofarben, umweltfreundliche Maschinenreinigung und wasserlösliche Schutzlacke

Wir bedrucken unsere Recycling- und FSC-Papiere mit Biodruckfarben. In ihnen ist das als Bindemittel verwendete Mineralöl konventioneller Druckfarben durch pflanzliche Öle aus nachwachsenden Rohstoffen (Leinöle, Rapsöle und Baumharze) ersetzt.

Biodruckfarben erfüllen alle ökologischen Standards einschließlich ISO 2846-1, EN 71/3 (Sicherheit von Spielzeug) und CONEG. Bei der Druckmaschinenreinigung werden umweltfreundliche, trichlorethylen-freie Reinigungsmittel eingesetzt.

Climate Partner Logo

Klimaneutraler Druckprozess mit ClimatePartner

ClimatePartner, einer der führenden Lösungsanbieter für Unternehmen im Klimaschutz, unterstützt uns bei der Umsetzung klimaneutraler Druckprodukte: von der Berechnung über den Ausgleich der CO2- Emissionen bis hin zur eindeutigen Kennzeichnung der Produkte mit ID-Nummern und Labels.

image description

Renewable Energy Only: naturstrom

Print Pool ist langjähriger Partner von naturstrom. Als erster Ökostromanbieter wurde naturstrom vom Grüner Strom Label e.V. 1999 ausgezeichnet. Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck seit 1998 das Grüner Strom-Label für Ökostrom mit Mehrwert. Es bietet Verbrauchern im komplexen Strommarkt eine einfache Orientierungshilfe für den richtigen Ökostromtarif.

100 % echter Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen

Erstes Ökostromlabel in Deutschland seit 1998

image description

FSC – Das Zeichen für verantwortungsvolle Waldwirtschaft

Im Auftrag des Forest Stewardship Council (FSC), einer internationalen gemeinnützigen Organisation zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft, werden wir seit 2007 jährlich gutachterlich geprüft und als Förderer nachhaltiger Waldwirtschaft bestätigt.

PDF des FSC-Zertifikates

image description

Initiative Pro Recycling Papier

Print Pool ist Druckpartner und Bekenner der Initiative. Die IPR wurde im August 2000 von Unternehmen verschiedener Branchen gegründet. Am Beispiel von Recyclingpapier setzen sich die Mitgliedsunternehmen konkret für gesamtökologische Lösungen und Strategien ein, die sowohl im Sinne des Klima- und Ressourcenschutzes greifen, als auch zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen.

Wichtige Partner der Initiative sind das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, der Deutsche Städtetag, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und Verbraucher- und Umweltschutzorganisationen, wie die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der NABU.

image description

CO2-neutraler Versand mit GLS Think Green und DHL Go Green

Zum Ausgleich der durch den Transport entstehenden CO2-Emissionen investieren unsere Logistik-Partner GLS und DHL in Klimaschutzprojekte, die nach international anerkannten Standards zertifiziert sind.

image description

Umweltallianz Hessen: Bündnis für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung

Für die „besonderen Leistungen im Umweltschutz” wurde die Print Pool GmbH im Januar 2010 von der hessischen Landesregierung in die Umweltallianz Hessen aufgenommen.

Im Mai 2000 von der Landesregierung und der hessischen Wirtschaft ins Leben gerufen hat die „Umweltallianz Hessen“ das Ziel, durch hohe Umweltstandards für eine umweltverträgliche Wirtschaftsentwicklung in Hessen zu sorgen.